Fahrradfahren mit Rock? RadRobe hat die elegante Lösung!

ML

von Maxi Lasheras
vom 15.08.2020

Die K-Frage der Mobilitätswende

"Nehme ich heute das Rad oder das Auto?“ Für viele Frauen wird diese Frage am Morgen vor dem Kleiderschrank entschieden, denn wenn das Rad das Rennen machen soll, ist der Kleiderschrank gleich nur noch halb so groß. Die Frage nach den passenden Klamotten fürs schicke Fahrradfahren ist auch für den Kontext "gelingende Mobilitätswende" eine Entscheidende.


Elegant gelöst

Der Radrock mit dem Zippeffekt macht es Frauen möglich im (Berufs)Alltag mit Schick und Fahrrad unterwegs zu sein. Ein schlichter Reißverschluss mit dahinter versteckter Falte machts möglich! Denn so wird im Handumdrehen aus einem klassischen, schmalen Rock ein Radrock mit der nötigen Beinfreiheit für bequemes Radfahren. Zipp auf und losgeradelt, Zipp wieder zu und fertig für den nächsten Termin.

Neben der Kombination aus Funktionalität und Schick gefällt mir der Radrock insofern, als dass ich das Öffnen des Reißverschlusses so richtig zelebriere. Es freut mich immer wieder, den schönen und auffälligen Futterstoff sichtbar zu machen!

Katharina Thimm

Von A, wie Arbeitsweg bis Z, wie Zoo!

Der Radrock ist als ein universales Kleidungsstück konzipiert, mit dem frau für alle Eventualitäten des Tages gerüstet ist. Die unterschiedlichen Modelle unseres Shop sind jeweils in Form eines schmalen Rocks geschnitten und passen sich als echte Klassiker nahezu jedem Kleiderschrank an: Die weiße Bluse und den Blazer dazu und fertig fürs Büro; am Abend Bluse gegen Glitzer-Shirt getauscht und schon radeln Sie stilsicher ins Theater; Sneakers statt Pumps und ab zum nächsten Ausflug mit Kind und Kegel. Dank des Zipp-Effekts lässt sich die benötigte Bewegungsfreiheit beliebig „dazu schalten“

Der Zipp-Effekt: So gelingt Bike'n Business ganz leicht

Nachhaltig und transparent

Als nachhaltiges Unternehmen möchte Radrobe aber nicht nur zu  grüner Mobilität animieren sondern gleichzeitig eine humane und ökologische Textilproduktion voranbringen. Für uns heißt das:

  1.  Wir produzieren ausschließlich in Deutschland und nur auf Bestellung. Damit vermeiden wir eine ressourcenverschwendende Vorproduktion und haben gleichzeitig die Möglichkeit auf individuelle Wünsche unserer Kundinnen einzugehen. Denn neben der Konfektionsgröße kann auch die Rocklänge individuell angegeben werden. Denn oft entscheidet ja gerade die richtige Länge darüber, ob ein Rock wirklich gut aussieht.
  2. Wir verwenden ausschließlich hochwertige Materialien. Denn: Auf der einen Seite müssen die verarbeiteten Stoffe robust sein, um den Belastungen des Radfahred standzuhalten, auf der andere Seite darf man ihnen genau das nicht ansehen. 
  3. Unsere Stoffauswahl folgt einer vernünftigen Balance aus zertifizierten Materialien, regionaler Produktion und innovativem Design. So kommen beispielsweise die von uns verarbeiteten Futterstoffe aus der Tschechischen Republik und die Reißverschlüsseaus Thüringen, beides zertifiziert nach dem Oeko-Tex Standart 100. Die GOTs zertifizierte Biobaumwolle wird ebenfalls in der Tschechischen Republik gefertigt und die von uns verarbeiteten Garne beziehen wir aus der unmittelbaren Nähe in Sachsen. Aber nicht immer lassen sich Zertifizierung und die möglichst nahe Produktion mit unseren Anforderungen an die Materialeigenschaften und die Designs miteinander verbinden. Um unseren Kunden maximale Transparenz zu bieten, weisen wir die Art der Zertifizierung und den Herstellungsort aller verwendet Materialien bei jedem Produkt genau aus und das auch dann, wenn ein Material einen weiten Anfahrtsweg hatte oder nicht zertifiziert ist.

Dein Weg zum Rock

  1. Wähle im Shop dein Modell oder stelle dir im Konfigurator eine eigene Kombination aus Modell, Oberstoff und Futterstoff zusammen.
  2. Ermittele deine Konfektionsgröße. Das kurze Videotutorial auf unserer Shopseite hift dir dabei.
  3. Lege die Rocklänge fest - auch dazu findest du ein kurzes Videotutorial auf jeder Shopseite.
  4. Bestelle deinen Rock. Dieser wird dann in unserem Atelier für dich gefertigt und nach ein bis zwei Wochen zu dir nach Hause geliefert.

Ganz individuell

Radrobe bietet neun verschiedene Konfektionsgrößen an sowie die Möglichkeit die Rocklänge davon unabhängig zu wählen. Die Konfektion ist aber immer auch eine Schublade, in die nicht alle passen, denn Körper sind – Gott sei Dank – individuell! So gibt es viele Frauen, die eine sehr schmale Taille, im Verhältnis aber eine relativ starke Hüfte haben oder auch anders herum. Diese Frauen finden sich in Konfektionstabellen nicht wieder. Deshalb bieten wir an, unsere Schnitte entsprechend anzupassen. Wer beim Messen unsicher ist, kann ein Zoom-Meeting vereinbaren oder aber Fotos machen und uns zuschicken. So können wir – auch aus der Ferne – Röcke fertigen, die in jeder Hinsicht passen.

Unsere Vision

Mit Radrobe möchten wir eine maßvolle Textilproduktion voranbringen, die den eigentlich übersättigten Markt mit wenigen, dafür aber intelligent designten Kleidungsstücken bereichert, aus fairer und regionaler Produktion: Zeitlos, elegant und funktional für einen Arbeitsalltag mit dem Fahrrad. Denn das Schöne ist: Im Hinterkopf reifen bereits weitere Ideen rund ums schicke Fahrradfahren. Wie oft haben wir von Männern den Satz gehört: „Schade, dass wir keine Röcke tragen.“

Weitere Stories