Von Nachhaltigkeits-Workshops zu einem Kartenspiel

EB

von Elisa Bodenstab
vom 27.08.2020

Hey. Ich bin Elisa. Aber hier geht's auch noch um eine andere Person: Matthias. Vor 1,5 Jahren ging es los mit unserem Umweltengagement. Wir haben einen gemeinnützigen Verein gegründet und so einiges an Projekten und Workshops auf die Beine gestellt. Ich, Elisa, habe mich vor allem um die Inhalte und Durchführung der Events und Workshops gekümmert, während Matthias alles im Hintergrund gemacht hat: Finanzen, Buchhaltung und Verwaltung. (Ein ziemliches Dream-Team meiner Meinung nach). 

Als dann Corona kam, waren Workshops nicht mehr unbedingt die beliebteste Freizeitbeschäftigung. Aber so ganz sein lassen wollten wir es auch nicht. In den vielen Workshops (Plastikfrei Leben, Nachhaltige Mode, Zero Waste etc.) ging es um eins: Umweltbildung mit Spaß. Also spielen, zusammen brainstormen, selbst machen und neues kreieren. Besonders das Umweltquiz kam bei den Teilnehmern richtig gut an. Immer passend zum Thema. Immer mit WOW-Effekt. 

Wie geht's also weiter? Aus dem Spiel ein Spiel machen natürlich. Wir haben uns also rangesetzt und sind Nächte lang alle möglichen Studien zu sämtlichen Nachhaltigkeitsthemen durchgegangen (nicht die leichteste Kost!). Und Tada: Der Fragekatalog mit 200 Fragen für 100 Spielkarten war fertig. Mit Fragen zu Plastik, dem Stand der Meere, Lebensmitteln, Energie, Mobilität, Kleidung und einigem mehr. 

Den Druck des Spieles haben wir mit Leuten wir euch über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert. Und nun heißt es wachsen. Wir möchten mit dem Spiel (das natürlich auch plastikfrei in Deutschland produziert wird) einen Beitrag leisten. Für nachhaltige Produkte. Für leicht verständliche Umweltbildung. Für Spaß. 

Wenn ihr Lust habt uns dabei zu unterstützen, dann holt euch gern euer Ökofuzzi - Spiel hier: 

Und folgt uns gern auf den sozialen Medien Instagram oder Facebook

Mit unserem kleinen Unternehmen Blauer Leben wollen wir jetzt ein Projekt nach dem anderen umsetzen. Und falls ihr eine Idee habt, auch gern eure. Sagt einfach bescheid! 


Weitere Stories