Braunkohleausstieg ist ökonomisch vernünftig.

Moritz Profilbild

von Moritz
vom 26.05.2021
aktualisiert am 14.06.2021

Ich habe eine sogenannte ökonomischen Kosten-Nutzen Analyse der Braunkohleverbrennung in Deutschland in meiner Abschlussarbeit erstellt.

Zunächst bin ich auf die Geschichte der Braunkohle und die Methode der Kosten Nutzen Analyse nach dem Maßstab der Europäischen Kommission eingegangen, bevor ich diese Methode angewendet habe.

Ich kam  zu dem klaren Ergebnis, dass bei sogenannten freien Marktkräften der Staat sofort in die deutsche Braunkohleverbrennung eingreifen muss, um unsere Gesellschaft vor den hohen Kosten der Braunkohleverbrennung in Deutschland zu schützen.

Ergebnis

Die Grünen verfolgen also in diesem Punkt die ökonomisch vernünftigste Wirtschaftspolitik aller großen Parteien.

Was denkst du zu diesem Beitrag?

Weitere Stories

+

Kommentare (2)

M

Manuel

Vor 28 Tagen

Spannend, wie genau kamst du denn zu dem Ergebnis? Und wie ist deine Einschätzung aktuell: Schließlich ist Braunkohle aus Deutschland ein Weg uns unabhängiger von Russland zu machen oder?

Antworten

Paul Thaler

Paul Thaler

Vor 254 Tagen

Sehr cool, dass du deine Bachelorarbeit hier zugänglich machst 👌🌱

Antworten