Goldwerk Photography für wirBERLIN

Du, ich wir(BERLIN) für eine nachhaltigere Zukunft

w

von wirBERLIN
vom 4.03.2021
aktualisiert am 5.03.2021

Ob Klein oder Groß, jeder kann etwas verändern  

Die Vermüllung der Umwelt ist kein neues Problem. Im Alltag begegnet diese uns ständig: überquellende Mülleimer, Zigarettenkippen auf dem Boden oder Verpackungen, welche im Fluss schwimmen. Doch was dagegen unternehmen?

Was alle angeht, können nur alle gemeinsam lösen

F. Dürrenmatt

Wir möchten die Bürger*innen für das Problem der zunehmenden Vermüllung sensibilisieren und dazu anregen, selber aktiv zu werden. Jeder kleine Schritt zählt auf dem Weg zu einem nachhaltigeren, ressourcen- und umweltbewussteren Lebensstil. Eine wichtige Grundlage für Verhaltensänderung ist Information und Aufklärung. Deshalb fahren wir dorthin, wo die Bürger*innen sind und machen auf die Problematik aufmerksam und zeigen wie einfach ein umweltbewusstes Verhalten sein kann. Unser AIF-Infomobil hilft uns dabei die Menschen vor Ort, z.B. in den Parks und an den Gewässern, anzusprechen. Mit Informations- und Anschauungsmaterialien, wie z.B. unser Kronkorken-Mäher, kommen wir in einen Dialog mit den Passant*innen, informieren und zeigen, wie jede*r aktiv werden kann. Doch auch digital haben wir verschiedene Thematiken (Anti-Littering, Vermüllung der Meere) aufbereitet.  

 Bunte Plakate in der ganzen Stadt 

wirBERLIN - Plakatwettbewerb 2020

wirBERLIN - Plakatwettbewerb 2020

Besonders schön finden wir, dass auch die Kleinen mit dabei sind und das mit viel Kreativität und Spaß. Zum Anfang eines Jahres rufen wir Schüler*innen von 6 bis 12 Jahren dazu auf, zu einem nachhaltigen Thema ein Plakat zu gestalten. Das Ergebnis? In den letzten Jahren über 4.500 bunte Einsendungen zu Themen, wie „Halte unsere Gewässer sauber“ und „Was man gegen Plastikmüll machen kann“. Dieses Jahr wird schon fleißig gebastelt unter dem Motto „Schütze die Umwelt, sie ist unsere Zukunft!“. Die Ausarbeitungen der Kinder sind für uns jedes Jahr eine Freude und machen uns sprachlos, wie sehr sich schon die Kleinen mit den großen und schwierigen Themen auseinandergesetzt haben.

Wie alles begann 

wirBERLIN - Aktionstag 2020

wirBERLIN - Aktionstag 2020

Angefangen hat wirBERLIN 2011 mit einem Aktionstag, der ganz Berlin dazu ermutigte, den eigenen Kiez sauber zu machen. Seitdem findet dieser jedes Jahr statt, an dem von Klein bis Groß jeder teilnehmen kann, um gemeinsam den eignen Kiez aufzuräumen. Seitdem kamen immer mehr Erfolgsgeschichten und Projekte bei wirBERLIN hinzu. Doch ist jedes einzelne unserer Projekte nicht nur eine Geschichte, sondern viele kleine. Nämlich die Geschichten von Jung bis Alt, da wir ohne das Engagement der Bürger*innen nicht so viele schöne Plakate, sauberere Kieze, spannende Dialoge und vieles mehr erreichen könnten. Wir möchten hier unsere Geschichte erzählen, welche sich aus über 10.000 tollen Einzelgeschichten zusammensetzt und jede zeigt, dass wir gemeinsam einen Schritt in eine nachhaltige Richtung gehen. 

Seit 10 Jahren sammeln wir Erfahrungen und einzelne Geschichten und wir freuen uns auf die nächsten Jahre.  

Carolin von wirBERLIN 

Mehr Infos über wirBERLIN und unserer Projekte findet ihr auf unserer wirBERLN Website oder auch auf Instagram.
Rund um das Thema Gewässer haben wir auf unserer Website ALLES IM FLUSS Fakten und DIY für ein nachhaltigeren Alltag. 

Titelbild: Goldwerk Photography für wirBERLIN

Möchtest du eine Antwort in Form einer Story schreiben?

Weitere Stories