Die Erde brennt.

Effiziente Nachhaltigkeit

N

von Nanine
vom 11.02.2021

28

Es gibt wirklich viele Dinge, die jede:r von uns tun kann - sie sind aber nicht alle gleich wirkungsvoll.

Es ist großartig, dass sich mehr und mehr Menschen für mehr Nachhaltigkeit begeistern und ja, natürlich: jeder Schritt zählt! Zu dieser Wahrheit gehört aber auch, dass manche Schritte größere sind als andere.

Wenn ich mein Brot selbst backe, um eine Papiertüte beim Bäcker zu vermeiden, bringt uns das - etwa im Hinblick auf das Klima - nur relativ wenig voran.
Für mein persönliches Leben bedeutet es aber eine ganz schön große Umstellung: Ich muss Rezepte raussuchen, Zeit einplanen, im Vorfeld alle Zutaten einkaufen - und das mindestens einmal pro Woche. Jede Woche. Wenn ich es irgendwann nicht mehr schaffe, mich an meinen guten Vorsatz zu halten, kann das frustrierend sein.

Daher ist es viel effektiver, mich vorab zu informieren: Was hat wirklich große Effekte auf das Klima, auf andere Menschen, auf Tiere und Umwelt?

Spannenderweise gehören dazu ein paar Dinge, für die wir uns nicht jede Woche oder sogar jeden Tag neu motivieren müssen. Wer sich einmal hinsetzt und ein paar Weichen richtig stellt, macht künftig alles richtig - ganz automatisch, egal, wie voll der Terminkalender ist oder wie faul der innere Schweinehund.

<br>


Zu diesen Dingen gehört beispielsweise der Wechsel zu Ökostrom sowie zu einer nachhaltigen Bank. Mit wenig Aufwand können wir hier richtig große Schritte tun

Was hat noch großere Effekte auf das Klima?

  • unser Energieverbrauch fürs Heizen
  • unsere Ernährung
  • unsere Mobilität

Und ja, eine Ernährungsumstellung hin zu mehr pflanzlichen Produkten sowie regionalen und saionalen Lebensmitteln ist tatsächlich etwas, das im Alltag mehr Ressourcen frisst. Mit einem einzigen Nachmittag ist es da nicht getan.

Dafür lohnt es sich umso mehr. Keine andere Maßnahme wirkt auf so vielen Ebenen: Menschen weltweit, das Klima, unsere Boden- und Wasserqualität, die eigene Gesundheit, der Regenwald, und natürlich die Tiere selbst - überall gibt es starke, positive Effekte.

Dieser Text möchte niemandem die Motivation nehmen, eigenes Brot zu backen. Das kann ein wunderbares Hobby und ein Schritt in die richtige Richtung sein.

Aber ich möchte dich motivieren, das große Bild zu sehen: Was hat wirklich große Effekte? Wofür lohnt sich der "Kampf" gegen die Gewohnheit? Konzentriere dich (erstmal) auf diese Dinge.

Lass uns nicht viele kleine Schritte machen - gehen wir ein paar große!

Wir nehmen unsere Motivation, unseren Tatendrang und reiben uns nicht im Alltagskleinkram auf, sondern verändern die wichtigen Weichen. Choose your fights! Dann können wir die Welt wirklich ein großes Stück besser machen.

---- mehr Informationen zum Thema Nachhaltigkeit oder speziell zu Nachhaltigkeit nach dem Pareto-Prinzip findest du auf dem Blog https://bewusstgruen.de

Titelbild: Die Erde brennt.

Möchtest du eine Antwort in Form einer Story schreiben?

Weitere Stories