Einmachglas

REXMarie – Jetzt geht's ans Eingemachte

M

von Monika
vom 2.08.2020

4

In meinem Kopf schwirren viele Ideen herum, die alle davon träumen, umgesetzt zu werden. Frischgeflügel plastikfrei verpackt,  selbst angebautes Gemüse, eine sinnstiftende Tätigkeit noch dazu ein Stück Freiheit/ Unabhängigkeit und nicht zu vergessen ein Erlebnis für Kinder. Doch wie passt dieses Puzzle zusammen? 

Das war auch mir lange Zeit nicht klar. Doch in den letzten Tagen erkenne ich langsam ein Bild. 

Einerseits gibt es die plastikfreie Verpackung für Frischgeflügel. Unter dem Namen REXMarie's Brathuhn bekommt man ein gewürztes Stück Brathuhn in einem Glas mit Gemüse und kann dieses im Kühlschrank aufbewahren. Dieses kann ebenso im Glas gebraten werden und schlussendlich im Glas gegessen werden. 

Doch in meinen Augen passte das Bild noch nicht ganz zusammen – irgendetwas fehlte. Und schnell wurde mir klar, dass ich nur zufrieden sein würde, wenn ich auch mein Gemüse dass ich verwende selbst anbaue. So kam mir die Idee REXMarie's Farm zu gründen und alles was ich auch in REXMaries Gläsern verkaufe selbst anzubauen.  Jetzt geht's dann in den Garten und dann ans Eingemachte. 

Denn unter meiner Produktlinie REXMarie soll es dann alles von meiner kleinen Farm als Frischgemüse zu kaufen geben aber auch eingemacht und eben als Halbfertiggericht zum Fertigbraten. 

Zurzeit steckt das Projekt noch in den Startlöchern – doch für alle die bereits interessiert sind – folgt mir gerne auf Instagram @Rexmarie | Farm |Plastikfrei 

oder schreibe mir eine Mail an mhuetter1@gmx.at

REXMarie's Brathuhn 

REXMarie's Brathuhn 

Weitere Stories