Vom Sportplatz ins Beet

NS

von Niklas Strein
vom 12.09.2020

30


Tief verwurzelt im Herzen des Neckartals in einer ländlichen Region bauen wir unser eigenes Gemüse an. Denn Regionalität schmeckt gut, ist gesund und macht stolz auf die Heimat. Wir sind BEETFLUENCER und das ist unsere Story:

Unser Hochbeet am Schloss Neuburg in Obrigheim 

Unser Hochbeet am Schloss Neuburg in Obrigheim 

Wir von BEETFLUENCER sind zwei Brüder im Alter von 20 und 25 Jahren aus dem Südwesten Deutschlands. Genau genommen aus dem Herzen Badens, dem Neckartal. Dort, wo der Neckar den Odenwald durchbricht und Schlösser, Burgen und alte Städte sich in glattem Wasser spiegeln. Einer Region, welche die Schönheiten des Odenwaldes und des Flusstales miteinander verknüpft und schon für Goethe „etwas Ideales“ hatte. Normalerweise verbringen wir den größten Teil unserer Freizeit auf den Sportplätzen in der Region. Dabei gehören 3-4 mal Training in der Woche zur Normalität. Doch dann kam wie aus dem nichts Corona. Plötzlich steht ein ganzes Land still und was nun ? Diese Frage beschäftigt uns extrem und wir überlegten, wie wir das Beste aus dieser Situation machen können. Denn in jeder Krise steckt auch eine Chance und so kamen wir auf die Idee, die wir BEETFLUENCER benannt haben. Mit BEETFLUENCER  kritisieren wir nicht Entscheidungen, die in der Vergangenheit für eine nachhaltige Zukunft versäumt wurden, sondern wir schaffen Möglichkeiten, um DEINEN aktuellen Lifestyle mit dem Thema Nachhaltigkeit zu verknüpfen. Somit ist es nicht unsere Mission, Probleme der Vergangenheit zu kritisieren, sondern aus den Erkenntnissen der Gegenwart neue Lösungen für die Zukunft zu schaffen. Die Vergangenheit kann man nicht mehr ändern. Die Zukunft jedoch jeden einzelnen Tag und dafür steht BEETFLUENCER . Damit uns dies bestmöglich gelingt, haben wir uns ein Expertenteam aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammengestellt. Ganz nach dem Motto „Tradition trifft Moderne“ ist unser Team gespickt mit jungen Experten aus den Bereichen Internationaler Handel, Einkauf, Marketing, Design, Vertrieb sowie jeweils einem erfahrenen Experten aus der Agrarwirtschaft und einem Schreiner/ Tischlermeister. Diese langjährige Expertise stützt das junge Team und ermöglicht traditionelle Anbaumethoden mit modernen Erkenntnissen zu verknüpfen. Für Beetfluencer ist eine Mischung aus beidem der Schlüssel zum Erfolg. Besonders am Herzen liegt uns dabei die Interaktion mit DIR als Leser, als Follower, als Fan, als Supporter. DU kannst nämlich verändern und einen Unterschied machen,  um unsere aktuelle Welt etwas nachhaltiger zu gestalten. Wir nehmen DICH mit auf unsere Reise und zeigen DIR, wie man im kleinen Garten mit etwas Schnittlauch, Rucola, Petersilie usw. die ersten Schritte für eine bessere Zukunft geht. Dabei ist uns bewusst, dass wir keine Bäume in den Himmel wachsen lassen, aber jeder Mensch hat einmal im Kleinen begonnen. Es ist nämlich schlichtweg nicht möglich, die Welt an einem einzigen Tag zu verändern. Veränderung ist immer ein Prozess der Zeit benötigt und DU kannst mit Beetfluencer von Anfang an dabei sein. Denke global, handle lokal und wirke DU mit deinem Verhalten als Verbraucher auf den Markt ein. Freie Märkte regeln sich schon immer nach Angebot und Nachfrage. Verzichte dabei aber nicht auf Dinge, die dir persönlich wichtig sind. Das heißt, wenn DU gerne shoppen gehst, dann mache dies auch weiterhin und habe Spaß dabei. Trotzdem gibt es auch hier Produkte, die „fresh“ und „nachhaltig“ sein können. Was wir damit meinen wirst DU noch früh genug erfahren. Bis dahin würden wir uns freuen, wenn DU BEETFLUENCER auf unserem Weg begleitest und mit uns die Zukunft veränderst. Denn die Zukunft beginnt heute und schon Mahatma Gandhi sagte „ Die Zukunft hängt davon ab, was wir heute tun.“

Zuckermais „Tatonka“ aus nachhaltigem Anbau 

Zuckermais „Tatonka“ aus nachhaltigem Anbau 

Weitere Stories