Ein selbstgemalter Vogel

Wir trotzen Corona: Kontakt und Spaß auf Entfernung

CD

von Christel Detzner
vom 31.03.2020

27

Viele Kilometer liegen zwischen Göttingen und Kiel! Dennoch schaffen Jakob (7 Jahre alt) und Christel (72 Jahre alt) es, die Zeit zu nutzen für einen wunderbaren Austausch unserer gemeinsamen Leidenschaft.

Vögel faszinieren Christel und Jacob!

Wie die Idee funktioniert:

Jeder malt einen Vogel, schickt ihn über das Handy weiter und man muss raten. Was ist das für ein Vogel? Wenn es nicht sofort klappt, gibt es nützliche Hinweise über die Besonderheiten der Vögel.

Oder wusstest du, dass der Wiedehopf mit aufgestellter Federhaube und gesträubtem Kehlgefieder sein Weibchen zu sich locken will. Reagiert ein Weibchen, verwöhnt er es mit leckerem Futter.

Oder wusstest du, dass der Wiedehopf ein unsauberes Kerlchen ist, das sein Nest nicht säubert und es erbärmlich stinkt?

Sol lernen wir beide mit Freude durch diesen Austausch. Jakob und ich lernen ein ganz kleines Stückchen die Natur besser zu verstehen und üben unsere Fähigkeiten im Zeichnen. Auch Jasper (10 Jahre alt) leistet einen tollen Beitrag. Er gestaltet ein Buch aus unseren Zeichnungen.

Die gesunde Natur ist die Grundlage für uns alle zu einem gesunden und freien Leben - ohne Coronavirus! Jetzt hat die Natur Zeit zum Durchatmen! Wenn wir uns zurückziehen müssen, geben wir unserer Natur wieder den nötigen Raum.

Wir müssen alle dazulernen (ob jung oder alt). Jakob, Jasper und ich haben dabei auch noch Freude!

Die gesunde Natur ist die Grundlage für uns alle zu einem gesunden und freien Leben - ohne Coronavirus!

Jasper erstellt ein Buch über Vögel am Computer

Jasper erstellt ein Buch über Vögel am Computer

Der Ringfasan

Der Ringfasan

Dies ist eine Haubenlerche

Dies ist eine Haubenlerche

Weitere Stories